Kontakt

Waldhofweg 19
A-8044 Graz

Tel: +43 (0) 676 3559936

ehotter@icloud.com

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

© 2023 by Lee Phan. Proudly created with Wix.com

Erich Hotter

BSc(Hons)Psych., MSc Psych.

Gründer und Leiter der Arge Burnout mit Sitz in Graz. "Seit mehr als 15 Jahren untersuchen wir die Ursachen für das gefürchtete Ausbrennen und was dagegen schützt. In Testreihen mit inzwischen mehr als 50.000 Teilnehmern aus verschiedenen  Berufen.
Diese größte Burnout-Datenbank Österreichs ist die Grundlage für unsere Seminare und Coachings."

Erich Hotter ist Autor der Ratgeber: "Die gefährlichsten Burnout-Fallen und wie Sie ihnen entgehen." und "Happier - Happiness für Einsteiger" Sie können diese Bücher  per Mail bestellten: Bestellung

Was wir für Sie tun können:

  • Programm zur Burnout-Prävention

  • Workshop "Happier Teaching" speziell für Lehrer/innen.

  • Workshop - Positve Work - Happiness im Arbeitsleben.

  • Beratung und Coaching individuell und für Gruppen.

  • Online-Test der Stress-Belastung und des Burnout-Risikos.

  • Vorträge zu diesen Themen sind ein guter Weg, diese Fragen erst einmal zur Diskussion zu stellen und herauszufinden, ob genügend Interesse an einem Präventions- Programm besteht.

Gerne informieren wir Sie ausführlich über diese Angebote. Häufig ist es sinnvoll, eine Kombination aus diesen Themen zu finden, um auf spezielle Bedürfnisse eingehen zu können.

chicken Sie uns einfach ein Mail, wir melden uns so rasch es geht bei Ihnen: Anfrage.

Das Programm Zur Burnout-Prävention

Unser bewährtes Programm besteht aus folgenden Schritten:

  • Online-Test der Stress-Belastung und des Burnout-Risikos bzw. Erhebung der spezifischen Stressoren.

  • Zweiteiliger Workshop:

    • Im ersten Teil werden allgemeine Methoden zur Stress-Reduktion und Burnout-Prävention vermittelt. Dabei wird auf die Testergebnisse Bezug genommen.

    • im zweiten Teil werden die spezifischen Stressoren aufgearbeitet, die von den Testteilnehmer/innen eingebracht wurden.

  • Nach sechs Wochen eine Evaluierung der Wirksamkeit und Empfehlungen für die weitere Vorgangsweise.

wissenschftlich fundierte modelle für die praxis.

  • Der von uns verwendete Belastungstest (HBI) überprüft die 10 wichtigsten Burnout-Risikofaktoren. Jede/r Teilnehmer/in erhält ein aussagekräftiges Ergebnis mit Empfehlungen.

  • Chronischer Stress und Burnout Risiko sind meist Ergebnis von mangelnder Selbstfürsorge, die in diesee persönliche Krise münden kann.

  • In den Workshops vermitteln wir das nötige Verständnis für die Einstellungen und das Verhalten, welche das Entstehen von chronischem Stress begünstigen.

  • Zur Prävention vermitteln wir Entspannungstechniken, Meditation, einen bewussteren Umgang mit der eigenen Energie und wie man belastende  Einstellungen und Überzeugungen verändern kann und vieles mehr.

happier teaching.

Für mehr Energie, Freude und Erfolg im Unterricht.

Diesen Vortrag/Workshop haben wir auf der Basis von mehr als 30.000 Teilnehmer/innen an den Tests der Arge Burnout entwickelt.

Sowohl die positiven Seiten, als auch die  besonderen Herausforderungen des Berufes werden thematisiert.

Nach der erfolgreich Vorstellungestour durch die Landeshauptstädte, können wir diesen populären Workshop jetzt auch allen Schulen und pädagogischen Einrichtungen in Österreich und dem deutschsprachigen Ausland anbieten.

Wenn Sie Interessa ein einem Happier-Tesching Workshop haben, dann schicken Sie einfach ein Mail: HT-Anfrage.

angebote

  • Vortrag mit Diskussion, 2 Stunden, Handout als PDF, Honorar 300,- plus Reisekosten

  • Halbtages-Seminar, bis zu 20 Teilnehmer/innen, Buch „Die gefährlichsten Burnout-Fallen“, Honorar 500,- plus Reisekosten.

  • Ganztages-Seminar, bis zu 20 Teilnehmer/innen, Buch „Die gefährlichsten Burnout-Fallen“, Honorar 800,- plus Reisekosten.

Hier können Sie ein unverbindliches Angebot anfordern: HT-Anfrage

 

aber: wie geht happy?

Positive Work

Dieser populäre Vortrag/ Workshop hat jene Themen zum Inhalt, die sich in unseren Studien als wichtig für die Gesundheit und das nachhaltige Engagement von Mitarbeiter/innen erwiesen haben:

  • Vertrauen

  • Sinn

  • Zugehörigkeit und Anerkennung

  • Zufriedenheit

Es zeigt sich immer mehr, dass diese "weichen" Faktoren einen wesentlich stärkeren Einfluss auf die Motivation von Teams haben als landläufig vermutet.
Die Positive Psychologie hat eine granze Reihe von Tools für einen "Positiven Arbeitsklima-Wandel" entwickelt, die sich im beruflichen Alltag sehr gut bewährt haben. Die Anwendung dieser Tools vermittelt dieser Workshop.

inhalte

Wichtige Inhalte sind:

  • Test: Wie zufrieden bin ich?

  • Das Happiness-Paradox. Von allen beneidet aber unzufrieden?

  • Der Ötzi in uns als "Stimmungskiller."

  • Die "Glücksformel" anwenden lernen.

  • Dankbarkeit macht uns glücklich.

  • Sinn finden.

  • Vertrauen ist die Grundlage.

  • Zugehörigkeit und Anerkennung sind primäre Bedürfnisse.
     

Diese Themen werden im Workshop anschaulich gemacht und es werden Tools angeboten, mit deren Hilfe die Teilnehmer/innen weiter arbeiten können.

Erich Hotter präsentiert seine Themen anschaulich und humorvoll.

grundsätzlich

Die Antwort auf steigende Herausforder-ungen darf nicht eine übervorsichtige Vermeidungshaltung sein.

Die meisten von uns möchten sich für eine Sache voll engagieren können, die ihnen wichtig ist. Das macht einen guten Teil unseres Selbstwertgefühls und unserer Würde aus.

Nicht Vorsicht, sondern Umsicht ist wichtig! Die eigenen Kräfte besser verstehen und effizient einsetzen lernen ist das Thema!